Pressemitteilung: Unglaublicher Vertrauensbruch Gramling zeigt sich verärgert über den Förderstopp für Effizienzhäuser

Pressemitteilung: Unglaublicher Vertrauensbruch

Gramling zeigt sich verärgert über den Förderstopp für Effizienzhäuser

 Als „bodenlose Frechheit“ bezeichnet der CDU-Bundestagsabgeordnete für die Neckar-Zaber-Region, Fabian Gramling, den plötzlichen Stopp der KfW-Förderung für Haussanierungen und Neubauten. „Seit Jahren predigen die Grünen an jeder Ecke, wie wichtig der Klimaschutz im Gebäudebereich ist. Jetzt wurden in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mehrere Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren beerdigt“, erläutert der Abgeordnete sein Unverständnis. „Tausende junge Familien, die sich ein Traum vom Eigenheim erfüllen und dabei ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten wollten, werden jetzt während der Bauphase in den finanziellen Ruin gestürzt, nur weil das Ministerium mit der Antragsflut nicht zurechtkommt“, setzt Gramling fort. Habecks Entscheidung hinterlasse bei Häuslebauern Ratlosigkeit, Ungewissheit und Unsicherheit, welche Entscheidung der Ampel-Koalition sie als nächstes finanziell stark trifft. „Wie soll ich Bauherren, Energieberater und die Baufirmen jemals wieder für Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung gewinnen? Das Vertrauen in staatliche Zusagen ist jetzt zutiefst erschüttert“, so der Abgeordnete abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.