Fabian Gramling im Austausch mit Ortsvorsitzenden aus dem Wahlkreis

Fabian Gramling im Austausch mit Ortsvorsitzenden aus dem Wahlkreis

Der Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling hatte kürzlich mit den CDU-Ortsvorsitzenden seines Wahlkreises Neckar-Zaber einen gemeinsamen Austausch in der Stadthalle Lauffen.

Nach mittlerweile zwei Jahren Corona-Pandemie war der politische, aber auch der persönliche Austausch, sehr wichtig. „Deshalb war es mir ein Anliegen, alle Ortsvorsitzenden an einen Tisch zu holen“, so Fabian Gramling.

Für den Abgeordneten Gramling standen an dem Abend vor allem zwei Themen im Mittelpunkt – die aktuellen politischen Ereignisse und der Ausblick auf die nächsten Monate. Zu Beginn blickte er auf die vergangene Bundestagswahl zurück. „Für Eure Unterstützung danke ich euch persönlich recht herzlich, gemeinsam haben wir es geschafft“, bedankte sich der Abgeordnete bei den anwesenden Ortsvorsitzenden für den geneinsamen Wahlkampf. Nach einem kurzen Bericht über seine ersten neun Monate im Deutschen Bundestag, dem schnellen Übergang zum Tagesgeschäft und der neuen Rolle der Union als starke Opposition, richtete Fabian Gramling den Blick nach vorne: „Mit der Einsetzung der Grundsatzkommission der CDU wurde der Grundstein für die neue inhaltliche Ausrichtung der Partei gelegt. Mit klaren, belegbaren, fundierten und pragmatischen Positionen werden wir auch in Zukunft wieder Wahlerfolge einfahren!“ Seit Februar wirkt Fabian Gramling als Mitglied der Fachkommission Versorgungssicherheit am neuen Grundsatzprogramm der CDU mit.

In der Summe war der Abend in der Lauffener Stadthalle geprägt von intensiven Gesprächen und Diskussionen, dem gelungenen persönlichen Austausch, vor allem aber auch durch viel Zuversicht für eine erfolgreiche Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.